Wir brauchen Natur! - 10.000 neue Bäume für den Harz





Unter dem Motto „Wir brauchen Natur!“ hat sich der Harz-Gebirgslauf 1978 e.V. Gedanken gemacht, wie wir die zukünftigen Generationen wieder durch einen grünen Wald laufen, wandern und walken lassen können. In Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Harz ist dann eine Fläche am Rande der Brocken-Marathon-Strecke gefunden worden, die durch den Verein in den nächsten 3 Jahren aufgeforstet werden kann.
10 000 Bäume in den nächsten 3 Jahren  mit  den  Geldern  der  Teilnehmer  des  Harz-Gebirgslaufes zu pflanzen, ist das Ziel. Das heißt, 3333 Bäume pro Jahr. Das entspricht etwa den jährlichen Anmeldezahlen. Die Fläche wird in Zukunft auch gekennzeichnet sein, damit jeder, der sich an der Aktion beteiligt, auch weiß, auf welcher Fläche „sein" Baum steht.
Aus organisatorischen Gründen wurde im Jahr 2018 ein Euro auf Spendenbasis eingesammelt. In den Folgejahren wird dieser 1 € Bestandteil der Startgebühren sein. DER WALD ist einer der wichtigsten und wertvollsten Naturräume. Gesunde Bäume tragen dazu bei, die Auswirkungen des Klimawandels zu mildern. Er schafft saubere Luft und sauberes Wasser und ist ein umweltfreundlicher Rohstoff.


Harzer Volksstimme, 19.11.2018